Details

  • Turnbezirksmeisterschaft der Jungen/Männer am 23. April 2017 in Chemnitz

    2017 04 23 TBMBei den Männern konnte Gersdorf wieder mit einer ordentlichen Truppe an Kürturnern zu den Bezirksmeisterschaften antreten und eine ganze Reihe von Titeln mitnehmen. Luca Fenzl (AK 11), Enzo Oppitz (AK 13), Niklas Haase (AK 15), André Uhle (AK 30, LK 2), Bastian Wullert (AK 18 bis 29 LK 1) und Rainer Preuß (AK 70) holte insgesamt 6 Titel nach Gersdorf. Aber auch alle anderen schnitten gut ab. So darf Finley Nagel als 6. der AK 11 noch mit zu den Sachsenmeisterschaften, die Arno Kern in dieser Klasse leider als 10. verpasste. Aber für ihn war das der Einstieg in die Kür und nächstes Jahr darf er noch einmal in dieser Altersklasse ran. Vincent Uhlmann begleitet als 4. in der AK 15 ebenfalls Niklas zu den Sachsenmeisterschaften. Wenn er dort die drei Patzer an Ringe, Reck und Barren weg lässt, kann er gut mithalten. Nachdem Felix Müller im Vorjahr zu den Erwachsenen der LK 3 aufgerückt war, folgte ihm dieses Jahr Max Kern. Beide hatten es mit starker Konkurrenz zu tun, schafften aber als 2. (Felix) und 4. (Max) die Quali zur Sachsenmeisterschaft. Wenn Felix noch ein paar Schwierigkeiten einbau und Max seine schwierigen Übungen komplett durchbekommt, sollte dort was möglich sein.

    Bilder und Protokoll

  • Turnbezirksmeisterschaft der Damen am 22. April 2017 in Chemnitz
     

    2017 04 22 TBMDrei Gersdorfer junge Damen hatten sich zu den Turnkreismeisterschaften durchgesetzt und durften an den Bezirksmeisterschaften teilnehmen. In der Kür-Leistungsklasse 4 der Altersklasse bis 13 Jahre ging es dabei auch um die Qualifikation zur Sächsischen Landesmeisterschaft. Lisann Marasus turnte einen guten Wettkampf mit einem Endergebnis von 48,35 Punkten, war aber am Ende aber doch etwas traurig, weil nur 0,15 Punkte zu Platz 6. fehlten, der zum Start bei den Landesmeisterschaften berechtigt hätte. Schade!

    In der Leistungsklasse 4 der Altersklasse bis 15 demonstrierten Cleo-Cosima Spörl und Saskia Pilz, dass sie sehr gut drauf waren und belegten die Plätze 3 und 6. Das zeigt, dass der Sprung in die nächste Leistungsklasse durchaus machbar sein sollte.

    Protokoll und Bilder

  • Turnbezirksmeisterschaft am 9. April 2017 in Annaberg-B.
    2017 04 09 TBM 1

    Die Serie der Turnbezirksmeisterschaften wurde am 9. April durch die jüngsten Turnerinnen und Turner eröffnet, die ihre Pflichtübungen den Kampfrichtern präsentierten. 

    Bei den Mädchen hatten sich Tessa Stein und Malea Winkler in der Altersklasse 7 und Maja Wolf in der Altersklasse 9 gegen starke Konkurrenz aus dem eigenen Turnkreis qualifiziert. Echte Aussichten auf vordere Plätze hatten die Mädchen im Starterfeld der jeweils 40 Kinder nicht, aber auf Bezirksebene ist so ein Wettkampf schon ganz anders organisiert und auf jeden Fall ein Erlebnis. Und die Mädchen machten ihre Sache gut und turnten an allen Geräten ihre Übungen durch. Tessa und Malea kamen als 30. und 31. ein, Maja als 20., wobei hier die Punktabstände nach vorn nicht sehr groß waren. 

    Die Jungs mussten nicht erst durch eine Qualifikation, so dass sich  auch Felix Kirsten, Emil Looks und Lenni Wölflick, die noch dabei sind die Übungen der Altersklasse 9 zu lernen, versuchen durften. Das lief an fast allen Geräten schon ganz gut, nur am Pauschenpferd war die sehr schwere Übung noch nicht ganz zu bewältigten. Die dortige Einbusse war nicht zu kompensieren, so dass sie als 15., 16. und 18. nicht vorn mitturnen konnten. Vorn ging es um die Qualifikation zur Sachsenmeisterschaft. Dafür war Lennox Krotzsch, der diese Altersklasse im zweiten Jahr turnt, fest eingeplant. Allerdings war ihm die Krankheit der letzten Woche doch anzumerken, so dass er an den Ringen und am Barren unnötig Punkte liegen ließ. Zum Glück raffte er sich an den anderen Geräten auf und konnte sich als Vize - Bezirksmeister für die Landesmeisterschaft am 15. Mai qualifizieren. 2017 04 09 TBM 2

    Darum ging es in der Altersklasse 7 nicht, da hier noch kein Sachsenmeister ermittelt wird. Schade eigentlich, denn Hugo Hempfling siegte hier souverän und auch Ben-Tayler Pfabe kam in seinem ersten Wettkampf überhaupt auf einen respektablen 5. Platz.

    Ein besonderer Dank gilt noch den mitgereisten Eltern, die tapfer aushielten und die Turnerinnen und Turner unterstützten, auch wenn sich der Wettkampf bei schönstem Frühlingswetter (draußen) ganz schön hinzog. 

    Bericht und Bilder

     

  • Turnkreismeisterschaft weiblich Kür am 02. April 2017 in Chemnitz
    2017 04 02 TKM

    Am 1. und 2. April standen für die Gersdorfer Damen die Turnkreismeisterschaften an . Während die Jüngsten der AK 7 im Pflichtbereich in Thalheim antraten, ging es für die jungen Damen zum Kürwettkampf nach Chemnitz. Der Turnkreis 1, zu dem Gersdorf gehört, ist im Turnbezirk traditionell am stärksten besetzt. Deswegen gebührt allen Dank und Respekt, dass sie sich der Aufgabe gestellt haben. Allerdings war von vornherein klar, dass es schwer sein wird, einen der raren Startplätze für die Bezirksmeisterschaft zu ergattern.

    Im Kürbereich schaffte Lisann Marasus als Zweite der AK 13 (LK 4) die Quali und hat damit auch gute Chancen zur Bezirksmeisterschaft, die schon am Folgewochenende ausgeturnt wird. Auch Cleo-Cosima Spörl schaffte nach vielen vierten Plätzen der Vergangenheit endlich den Sprung aufs Podest. Nur 0,15 Punkten fehlten auf den Sieg in der AK 15 (LK 4). Zur Bezirksmeisterschaft wird sie von Saskia Pilz begleitet, die es als Dritte ebenfalls aufs Treppchen schaffte.

    Protokoll und Bilder