Details

  • Wanderpokal in Treuen am 7. Oktober 2017

    2 Pokale für Gersdorf

    2017 10 07 Treuen

    Der Termin des Treuener Pokalturnens für die Jugendlichen bis 17 Jahre fiel in diesem Jahr in die Herbstferien, so dass das Starterfeld etwas dezimiert war. Die Gersdorfer schafften es dennoch, erstmals eine Delegation zu diesem Wettkampf zu schicken, die auch sehr erfolgreich abschnitt. Bei den Mädchen holte Lisann Marasus in der Leistungsklasse 4 den Pokal nach Gersdorf - ein Ansporn für sie, den Sprung in die nächste Leistungsklasse zu wagen. Maria Lau kam auf Platz 8, Tabea Kühn auf Platz 10. Patzer an Balken und Stufenbarren kosteten hier ein paar Punkte. 

    Bei den Jungen traten Enzo Oppitz, Niklas Haase und Vincent Uhlmann gegen die Konkurrenz aus Falkenstein, Tobertitz und Zwickau an. Alle drei hatten neue Elemente im Gepäck, die sie erstmals im Wettkampf zeigen wollten. Enzo gelang das am Barren sehr gut, am Reck schreckte er noch etwas davor zurück. Das erwies sich am Ende als die richtige Entscheidung, da er mit durchgeturnten Übungen an allen Geräten den Pokal vor seinem Mannschaftskameraden Niklas Haase holen konnte, der mutig an die Sache heranging, sich aber am Barren einen Patzer leistete. Noch nicht so ganz für seinen Mut wurde Vincent Uhlmann belohnt. Zwar klappten ein paar neue Sachen schon, aber am Reck war er darüber so erleichtert, dass im Anschluss eigentlich sichere Elemente daneben gingen. Das brachte im Gesamtergebnis Rang 5. 

    Protokoll und Bilder

     

     

  • 20. Germania - Gedächtnisturnen am 23. September 2017 in Werdau

    Gute Platzierungen für Gersdorfer Turner

    19 aktive Turner aller Altersklassen stellten sich in Werdau an 4 Geräten (Pauschenpferd, Barren, Sprung und Reck) den Kampfgerichten, wobei dieser Wettkampf traditionell einige Besonderheiten hat:

    - Es wird nur ein Sieger aller Altersklassen ermittelt.
    - Es gilt die alte Zehnerwertung - gefragt sind also nur blitzsauber und technisch exakt geturnte Übungen.
    - Besondere Schwierigkeit wird nicht extra belohnt. Die geforderten Elemente der jeweiligen Altersklasse müssen aber geturnt werden.
    - Drei der vier Geräte werden gewertet, wobei jeder vorher festlegen muss, welche Geräte er turnt.

    Drei Gersdorfer Turner stellten sich den Anforderungen und schnitten wie folgt ab:

    - Felix Müller: Platz 2
    - Max Kern: Platz 5
    - Rainer Preuß: Platz 10

    2017 09 23 Germania

    Felix kam der Modus besonders entgegen, da er in seinen Übungen kaum Abzüge zulässt. Mit 9,15 am Pauschenpferd, 9,50 am Barren und 9,60 am Reck schaffte er 28,25 Punkte und musste nur Werner Reuter von der DHFK mit 0,05 Punkten Abstand den Vortritt lassen. Max mit 27,90 Punkten und Rainer mit 26,80 Punkten kamen auch auf ordentliche Wertungen. 

    Besonders am Reck turnten Max und Felix - obwohl nicht besonders honoriert - ihre vollen schwierigen Übungen und stahlen damit manch "alten Hasen" die Schau. 

     

  • Turnbezirksmeisterschaft Mannschaft der Mädchen am 16. September 2017 in Frankenberg

    Fast gewonnen!

    2017 09 16 TBM Frankenberg 2Die Mädchenmannschaft der Kür-Leistungsklasse 4 stand zur Siegerehrung schon ganz oben, als ein Rechenfehler bemerkt wurde und die Gersdorfer dem SV Tanne Thalheim den Vortritt lassen und auf den zweiten Platz rücken mussten. Ärgerlich, aber die Damen haben es mit Fassung getragen, weil sie auch mit Platz 2 ihre Erwartungen mehr als erfüllt haben. Auch in der inoffiziellen Einzelwertung konnten die Gersdorferinnen punkten, da Lisann Marasus hier den ersten Platz holte. 

    2017 09 16 TBM Frankenberg 1

    Auch die Mädchen der Altersklassen 7 und 11 hatten sich für die Bezirksmeisterschaft qualifiziert. Für die ganz Kleinen, die als 4. der Kreismeisterschaft nachgerückt waren, ging es vor allem darum, Wettkampferfahrung zu sammeln. Und so schlecht haben sie sich gar nicht geschlagen. Immerhin konnten sie mit Platz 9 noch 2 Mannschaften aus den anderen Turnkreisen hinter sich lassen. Ein großer Dank gilt hier den engagierten Eltern und Sylke Nagel, die eigentlich das Gersdorfer Vorschulturnen leitet, dass sie trotz Verhinderung der Übungsleiter den Start bei diesem Wettkampf möglich gemacht und die Kleinen toll betreut haben. Die Mädchen der AK 11 kamen gegen starke Konkurrenz auf Platz 10 von 13 Mannschaften.

     Bilder

  • Turnbezirksmeisterschaft Mannschaft der Jungen am 16. September 2017 in Bernsbach

    Gold und Silber für Gersdorfer Jungs

    2017 09 16 TBM BernsbachAm 16. September reisten die jüngsten Gersdorfer Männer der Altersklassen 7 und 9 zu den Bezirksmeisterschaften nach Bernsbach. In der Altersklasse 11 mussten die Gersdorfer dieses Jahr der Konkurrenz das Feld überlassen, da nur 2 Turner fit waren und mindestens 3, besser noch 4 für die Mannschaft gebraucht werden. Aber die Jüngeren machten das wett. In der AK 7 holten sich Hugo Hempfling, Ben-Tayler Pfabe, August Schmidt und Loris-Oliver Hecht Platz 2 hinter den Gastgebern aus Bernsbach. In der AK 9 lieferten sich die Gersdorfer Jungs einen spannenden Zweikampf mit den Turnern aus Mülsen. Zum Schluss hatten Lennox Krotzsch, Emil Looks, Felix Kirsten und Lenni Wölflick das bessere Ende für sich und gewannen knapp den Bezirksmeistertitel. Dritter wurde hier ATV Frohnau vor den Gastgebern aus Bernsbach. 

    Ein schöner Abschluss der diesjährigen Meisterschaftswettkämpfe für die kleinen Gersdorfer, für die es in den nächsten Wochen darum geht, Grundvoraussetzungen für die schwierigen Übungen in (für einige) höheren Alters- und Leistungsklassen zu erwerben. Da ist nichts mit "Abhängen" (siehe Foto), sondern es wird viel Krafttraining und vor allem das bei allen Turnern "beliebte" Üben von Spagat und anderen Grundelementen auf dem Programm stehen. "Sport Frei!"

    Protokoll und Bilder