Sonntag, 07 November 2010 00:00

Cottbusser Pokalturnen

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Gersdorfer Turner gewinnen vier Pokale in Cottbus

Am vergangenen Wochenende fand in Cottbus das 25. Turner-Memorial statt. Dieser Pokalwettkampf wurde ins Leben gerufen, um an verdienstvolle Turnerinnen und Turner zu erinnern. Im vergangen Jahr musste der Wettkampf wegen Baumaßnahmen ausfallen, deshalb wurde das diesjährige Turnier mit doppelter Spannung erwartet. Ausgetragen wurden die Wettkämpfe im Cottbuser Olympiastützpunk, wo auch Vizeweltmeister Phillip Boy seinen Trainingsort hat.
Die Gersdorfer Turner nahmen mit acht Startern an diesem Wettkampf teil. Neben dem frischgebackenen Deutschen Meister Günter Löffler, war auch die komplette Landesliga-mannschaft aus Gersdorf am Start. Die Turner nutzten die guten Bedingungen in Cottbus, um sich auf das Ligafinale am kommenden Wochenende in Pirna vorzubereiten.
Im ersten Durchgang gingen zunächst die Seniorenklassen an die Geräte. Günter Löffler lies auch bei diesem Wettkampf das gesamte Starterfeld in der Altersklasse 75 hinter sich und sicherte sich somit den Siegerpokal.
Zu diesem ersten Pokal kamen im zweiten Durchgang noch drei weitere hinzu. Jonas Vogel triumphierte in der Leistungsklasse B6. Er verwies seinen Zwillingsbruder Jakob und seinen Teamkameraden Thomas Seidel auf die Plätze zwei und drei.
Auch in der höheren Leistungsklasse B7 war das Podium fest in Gersdorfer Hand. Hier sicherte sich, nach einem perfekten Wettkampf, Bastian Wullert den Siegerpokal. Lukas Leonhardt erreichte Rang zwei und Florian Lindner platzierte sich in dieser Leistungsklasse auf Rang drei.
In der schwierigsten Leistungsklasse B8 vertrat André Uhle die Blau-Weißen. Er hatte gegen starke Konkurrenz zu kämpfen. Er leistete sich keine größeren Fehler und gewann am Ende verdient den Siegerpokal in dieser Klasse.

Bilder

 

Gelesen 2004 mal

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.