Donnerstag, 03 November 2016 09:29

Rainer Preuß startete in der Seniorenmannschaft Sachsens zum Deutschlandpokal

(Bericht von der Webseite des Sächsischen Turnverbands)

2016 10 1544 Seniorenmannschaften aus 14 Landesturnverbänden reisten am Wochenende (15. Oktober 2016) zum Deutschland-Pokal der Seniorenauswahlmannschaften nach Dortmund. Die KTV Dortmund 1886 war Ausrichter des diesjährigen Wettkampfes. Die Zuschauer kamen in den Genuss spannender Wettkämpfe. Es wurden sehr gute Leistungen gezeigt und die Atmosphäre in der Halle motivierte die Turnerinnen und Turner zusätzlich. Leider nahmen nur 11 Turner des Sächsischen Turn-Verbandes (STV) an den Mannschaftswettkämpfen teil. Stephan Rowold (USV TU Dresden) hatte die Männermannschaft der AK60+ schon zu den Einzelwettkämpfen im ersten Halbjahr aktiviert; am Ende standen zwei sächsische Mannschaften fest: Die 1. Mannschaft hatte die schwere Aufgabe, den Titel des Vorjahres zu verteidigen. Und obwohl unsere Seniorenturner auch in diesem Jahr wieder sehr gute Leistungen zeigten, musste sich die Mannschaft STV 1 mit Stephan Rowold, Werner Reutter, Reinhard Tautenhahn, Wolfram Mainer und Thomas Guder leider knapp mit dem 2. Platz hinter dem Westfälischen Turnerbund zufrieden geben. Die Mannschaft STV 2 mit Norbert Flenker, Andreas Liebscher, Rainer Preuß, Ulrich Tscheschke, Reinhard Seifert belegte den 7. Platz. Herzlichen Glückwunsch an alle Sachsen, die den Weg nach Dortmund nicht scheuten, um sich mit den besten Seniorenturnern des Landes zu messen! Vielen Dank an unseren Kampfrichter Matthias Hänel, der die Turner zum Wettkampf begleitete!