Montag, 29 Oktober 2018 17:08

Sachsenmeisterschaft Mannschaft 2018 - Silber und Bronze für Gersdorf

2018 10 28 SMDie zweite Hälfte des Wettkampfjahres steht für die sächsischen Gerätturner stets im Zeichen der Mannschaftsentscheidungen. Der Höhepunkt fand am vergangenen Sonntag in der Chemnitzer Richard-Hartmann-Halle mit den Sächsischen Meisterschaften statt. Die Turner der SSV Blau-Weiß Gersdorf waren in diesem Jahr in allen drei Leistungsklassen im Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbereich vertreten.
Im ersten Durchgang galt es zunächst für die Nachwuchsturner, ihre Trainingsleistungen auch unter Wettkampfbedingungen abzurufen. Die Kindermannschaft bestand in diesem Jahr aus Arno Kern, Arwed Kirmse, Lennox Krotzsch, Leevi Möhring und Finley Neubert. Verstärkt wurde das Team zusätzlich von Dominic Brückner aus Friedrichsgrün. Die Jungen lieferten einen soliden Mehrkampf an Boden, Pauschenpferd, Ringen, Sprung, Barren und Reck und überzeugten vor allem am Sprung mit sehr guten Leistungen. Am Ende verpasste die Auswahl von Blau-Weiß mit nur 0,70 Punkten auf Rang vier knapp den Sprung auf das Siegerpodest.
Luca Fenzl, Niklas Haase, Colin Kratzer, Enzo Oppitz und Vincent Uhlmann gingen im Jugendbereich an den Start. In dieser Altersklasse gab es einen Dreikampf gegen zwei Teams aus Leipzig. Die Gersdorfer fanden an den Ringen und am Boden gut in den Wettkampf. Beim anschließenden Durchgang am Pauschenpferd verloren die Jungen aber den Anschluss zu den Leipzigern. Zwar konnten sie die übrigen Geräte noch erfolgreich absolvieren, mussten sich am Ende aber mit Rang drei zufrieden geben.
Am Nachmittag griffen dann auch die Männer in den Kampf und Edelmetall ein. Nachdem die Blau-Weißen in den vergangenen beiden Jahren jeweils den Meistertitel gewinnen konnten, peilten sie auch in diesem Jahr einen Podiumsplatz an. Max Kern, Felix Müller, Steve Pützschler, Carl Müller und André Uhle stellten sich den Wertungsrichtern. Die Gersdorfer Auswahl zeigte an allen Geräten hochkarätige Übungen. Allerdings kamen sie in diesem Jahr nicht gegen die starke Mannschaft aus Leipzig an und wurden am Ende auf Platz zwei sächsischer Vizemeister.
Das Turnjahr ist für die Gersdorfer aber noch nicht beendet. Neben weiteren Wettkampfteilnahmen steht im Dezember dann auch noch das traditionelle Weihnachtsschauturnen in der heimischen Turnhalle an.

Bericht und Bilder

Letzte Änderung am Montag, 29 Oktober 2018 18:23