Montag, 20 Januar 2020 20:44

35. Eiswurmpokalturnen in Dresden am 18. Januar 2020

2020 01 18Die jüngsten Turner unseres Vereins haben sich am 18. Januar beim 35. Eiswurmpokal der starken Konkurrenz aus Dresden und Leipzig gestellt. Die fünf Jungs, im Alter von fünf bis sieben Jahren, erturnten sich insbesondere durch ihre sehr guten Leistungen beim Sprung und am Reck einen tollen 3. Platz in der Mannschaftswertung. Am Boden und am Barren waren noch Trainingsrückstände sichtbar, die aber Motivation für die nächsten Einheiten in der Halle sein sollten. In der Einzelwertung der Jahrgänge 2013/2014 erkämpfte sich Gustav Würtenberg einen guten 5. Platz. Die zwei jüngsten Mannschaftsmitglieder, Karl Hempfling und Malte Hartmann, belegten bei ihrem ersten Wettkampf die Plätze 11 und 12. Rasmus Klenner erturnte in der Einzelwertung des Jahrgangs 2012 einen sehr guten 4. Platz und verpasste mit 0,5 Punkten Rückstand nur denkbar knapp das Siegerpodest. Aufgrund der in diesem Jahrgang sehr starken Konkurrenz von der DHFK Leipzig und von Felsenkeller Dresden ist diese Platzierung aber durchaus beachtlich. Ian Dinor belegte hier Platz 8, was aufgrund einer langen Trainingspause auch ein sehr respektables Ergebnis darstellt. Rasmus, Gustav und Ian werden nun in der nächst höheren Altersklasse ihre turnerischen Fähigkeiten weiterentwickeln. Karl und Malte werden sich mit dem entsprechenden Trainingsfleiß bestimmt noch viele gute Platzierungen in der AK 7 erturnen. (JH)

Protokoll und Bilder

Letzte Änderung am Montag, 20 Januar 2020 21:23