Sonntag, 02 März 2014 00:00

Siegfried-Beck-Pokalturnen am 01. März 2014 in Treuen

Traditionell beteiligen sich die Gersdorfer Turnerinnen und Turner der jüngsten Altersklassen bis 7, 9 und 11 Jahre am Siegfried Beck-Pokalturnen in Treuen. Trotz des ungünstigen Termins zum Ende der Winterferien brachte Gersdorf auch dieses Jahr 6 Jungen und 9 Mädchen an den Start. Smilla Spörl und Emma Würtenberg zeigten in ihrem ersten großen Wettkampf bei den jüngsten Mädchen tolle Übungen und konnten sich über die Plätze 8 und 13 im 21 köpfigen Starterfeld freuen. Da die Starterfelder bei den Jungen traditionell etwas kleiner sind, nutzten Marius Müller und Lennox Krotzsch bei den kleinen Jungs die Gunst der Stunde. Marius holte sich den Pokal vor Lennox. Bei den Jungs der AK 9 waren die Gersdorfer Luca Fenzl und Enzo Oppitz nicht zu stoppen. Sie zeigten Super-Übungen an allen 5 Geräten und distanzierten die Konkurrenz um etliche Punkte. Den Pokal holte mit etwas Glück Luca vor Enzo, der den Vorsprung, den er sich vor seinem Vereinskameraden herausgearbeitet hatte, durch den einzigen Fehler am letzten Gerät (zwei Schritte nach dem Abgang vom Reck) einbüsste. Die Jungs der AK 11 konnte da zwar nicht ganz anknüpfen, holten aber mit Platz 4 (Vincent Uhlmann) und 6 (Niklas Haase) ordentliche Ergebnis. Viel schwerer hatten es die Mädchen der AK 11 im Starterfeld der fast 50 Mädchen. Aber auch hier gab es letztlich nur ordentliche Ergebnisse für Lea Gottschlich (19.), Tabea Kühn (20.), Ellen Pfeifer (24.), Lisann Marasus (25.), Tanja Löffler (28.), Paula-Marie Ficht (33.) und Fabienne Klimanek (34.).

Hier geht's zu den Fotos